Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 021 - 11.11.2011

Ein deutliches Zeichen an den Bayrischen Landtag: Wir lassen uns nicht wegräumen!

Gestern startete im DGB-Haus die Unterschriftenaktion des Mietervereins München e.V. und des DGB, Region München für wirksamere Gesetze und mehr staatlicher Förderung gegen

Gentrifizierung-Luxussanierung-Umwandlung.

Die beiden Organisationen wollen mit Ihrer Aktion auf die Missstände auf dem Münchner Miet- und Wohnungsmarkt aufmerksam machen.

Unter dem Motto „Wir lassen uns nicht wegräumen!“ riefen sie alle Münchnerinnen und Münchner dazu auf bis Anfang Dezember, mit ihrer Unterschrift auf Umzugskartons und Listen, gegen die immer mehr zunehmende Gefahr von Gentrifizierung, weiteren Luxussanierungen und Umwandlungen zu demonstrieren.

Konkret wird gefordert:

-         Einführung eines Umwandlungsverbots

-         Mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau

-         Begrenzung von Mieterhöhungen bei Modernisierung

Die Kartons und Unterschriftenlisten sollen in einer weiteren Aktion Mitte Dezember dem Bayerischen Landtag vorgelegt werden. Wie und wann diese Aktion startet wird noch bekannt gegeben.

Die Listen und Kartons stehen weiterhin im
Mieterverein München e.V., Sonnenstr. 10, 80331 München
sowie im DGB-Haus, Schwanthalerstr.64, 80331 München an der Pforte für Unterschriften bereit.

Alle Münchner Mieterinnen und Mieter sind aufgefordert, sich an dieser Aktion zu beteiligen.


Nach oben