Deutscher Gewerkschaftsbund

Get-together & Filmvorführung

Veranstaltung zum internationalen Frauentag 2016

iCal Download Es kann keine Karte angezeigt werden, da die Koordinaten des angegebenen Veranstaltungsorts nicht bestimmt werden konnten.
Logo IFT 2016

Logo IFT 2016 DGB Bundesvorstand

Wir laden ein zum Internationalen Frauentag

ab 18:00 Uhr
Get-together & Austausch „Gewerkschaftsfrauen stellen sich vor“
Fotoausstellung „Prekäres Leben. Prekäre Arbeit. Prekäre Zukunft“ der ver.di Frauen (DGB - Haus B, 4. Stock)

19:00 Uhr
Vorführung des Dokumentarfilms mit anschließendem Gespräch
„Töchter des Aufbruchs“
Was ist, wenn beim Einkaufen die Sprache fehlt, man sich mit Händen und Füssen verständigen muss? Wie gestaltet sich der Alltag? Das Arbeiten? Und was ist, wenn das Heimweh einfach nicht vergehen will? Der Dokumentarfilm behandelt das nach wie vor brandaktuelle Thema „Migration“
– diesmal aus Frauenperspektive.
Mit Charme, Humor und Tiefgang erzählen Frauen aus unterschiedlichen Nationen ihre Einwanderungsgeschichten und über Flucht, Arbeitssuche und die Lust auf Freiheit und Selbstbestimmung. Denn die Gründe, die Frauen seit den 60er Jahren nach Deutschland führen, sind unterschiedlich. Eines ist ihnen jedoch gemeinsam:
Sie alle sind „Töchter des Aufbruchs”.
Die Veranstaltung soll Mut machen, das Potential der Frauen zu erkennen und das Bewusstsein stärken, dass die Kulturvielfalt und die Geschichte der Migrantinnen und Migranten zur deutschen Gesellschaft dazugehören.“ (Ulrike Bez, Filmemacherin)

Aufruf IFT 2016 (application/acrobat, 257 kB)

Aufruf des DGB Bundesvorstandes zum IFT 2016


Nach oben