Deutscher Gewerkschaftsbund

Perspektiven 2018 - Jahresempfang des DGB KV Ebersberg

Einladung zum Jahresempfang des DGB Kreisverbands Ebersberg am 21.02.18 um 19 Uhr in Grafing, Gasthof Kastenwirt (Marktplatz 21)

iCal Download
Betriebsratswahlkampagne 2018

DGB

Historisches Plakat zum Frauenwahlrecht

Karl Maria Stadler (1888)

Unter dem Motto „Perspektiven 2018“ lädt der DGB Kreisverband Ebersberg zu seinem diesjährigen Jahresempfang ein. Unter anderem wird es um die Gleichberechtigung von Frauen und Männern 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts gehen.

Die kürzlich wiedergewählte Vorsitzende des DGB Kreisverbands Ebersberg, Eva Maria Volland, hat sich für das Jahr der Landtagswahl vorgenommen, vor allem landespolitische Themen in den Mittelpunkt zu rücken. „Der fehlende bezahlbare Wohnraum ist das drängendste Thema. Wer nur ein geringes Einkommen hat, alleinerziehend ist oder mit der viel zu niedrigen Rente ohnehin kaum über die Runden kommt, für den sind die immer schneller steigenden Mietpreise – inzwischen zahlt man auch im Landkreis bis zu 14 € pro Quadratmeter – ein echtes Problem. Nicht nur in München, auch bei uns können sich die Leute das Leben bald nicht mehr leisten. Wir erwarten hier von der bayerischen Staatsregierung ein fundamentales Umdenken beim Wohnungsbau.“

2018 wird nicht nur der Bayerische Landtag gewählt, zwischen März und Mai stehen auch viele Betriebsratswahlen an. Deshalb wird Dimitrios Zebos von der IG Metall, Betriebsratsvorsitzender bei Océ in Poing, schildern, wie wichtig Betriebsräte für Gute Arbeit und einen funktionierenden Betrieb sind.

Schließlich ist 2018 aber auch das Jahr eines großen Jubiläums: Vor 100 Jahren fegte die Novemberrevolution die Wittelsbacher Monarchie vom Thron. Kurt Eisner rief den Freistaat Bayern aus und verkündete das Frauenwahlrecht. Christiane Kern, Vorsitzende der Münchner DGB-Frauen nimmt dies zum Anlass, auf Erreichtes zurückzuschauen und einen Blick auf die Perspektiven von Frauen im Jahr 2018 zu werfen.

 

Das Jazz-Archiv-Quartett Grafing begleitet den Abend musikalisch. Gäste sind herzlich wilkommen. Der Eintritt ist frei.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis