Deutscher Gewerkschaftsbund

Buchvorstellung "Die AfD und die soziale Frage"

Der Gewerkschafter und Publizist Stefan Dietl stellt sein Buch vor.

iCal Download

in Kooperation mit dem Bündnis bunt statt braun Ebersberg lädt der DGB KV Ebersberg am Dienstag, den 12. Juni zu der Buchvorstellung "Die AfD und die soziale Frage" ein.

In seinem Mitte 2017 erschienenen Buch analysiert Stefan Dietl die sozial- und wirtschaftspolitische Programmatik der AfD. Das durch und durch unsoziale und neoliberale Programm der AfD steht teils antikapitalistischen und gleichzeitig völkischen, rassistischen Aussagen einzelner Funktionäre gegenüber.


Bei der Veranstaltung wollen wir nicht nur über diese Widersprüche aufklären, sondern vor allem darüber diskutieren, was wir im Kampf gegen die Neue Rechte bisher versäumt haben und wie wir als Gewerkschaften und als Zivilgesellschaft mit der AfD und ihrem Klientel umgehen müssen, um die AfD wieder zurückzudrängen.

 

Einlassvorbehalt:

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

 

 


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis