Deutscher Gewerkschaftsbund

24.09.2012
Kurzseminar für Betriebs- und Persoanlräte

Aktuelle Entwicklungen in der Rentenversicherung

Die Politik hat die Diskussion über die Rentenversicherung eröffnet: sollen die Beiträge gesenkt werden? Ist die Zuschussrente von Ursula von der Leyen das richtige Instrument die Altersarmut zu bekämpfen? Was passiert, wenn die Politik 2030 das Rentenniveau auf 43% senkt?

Dies sind für uns genügend Gründe ein Kurzseminar zu diesem Thema anzubieten. In dieser Schulung wollen wir die Reformvorschläge der Bundesregierung vorstellen, unter dem Blickwinkel: Was bedeutet dies für die Arbeit der Personal- und Betriebsräte. Der zweite Themenkomplex des Abends ist das Thema Ewerbsminderungsrente. Hier sollen die wichtigsten Grundlagen zu diesem Thema vermittelt werden. Und wir wollen einen Blick auf die aktuelle Situation werfen. Wie viele Anträge werden genehmigt? Wie hoch sind die ausgezahlten Erwerbsminderungsrenten?

Das Seminar findet statt
am 21. November 2012
von 17:00 bis 20:00 Uhr
im Gewerkschaftshaus München (Raum C.0.05).

Referenten:
Josef Kress-del Bondio - DRV Bayern Süd
Simone Burger - DGB München

Das Kleingedruckte:
Anmeldung bis zum 12. November 2012 unter der Kursnummer 010-925-2012/TSG beim DGB Bildungswerk Bayern.
Eine Anerkennung des Seminars nach 37,7 ist beantragt. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob eine Bestätigung nach 37,7 benötigt wird. Die Teilnahme an diesem Seminar ist kostenlos. Fahrtkosten können nicht erstattet werden.

Ausschreibung und Anmeldung zum Download:


Nach oben

DGB München auf Facebook

facebook
23.07.2019

Warum wir uns für die SEM engagieren.

 

Es wird immer schwieriger, in München eine bezahlbare Wohnung zu finden. Warum wir uns deshalb für eine "SEM" - eine städtebauliche Entwicklungsmaßnahme im Münchner Nordosten einsetzen, erfährst du hier im Video.


Nach oben

Jetzt Unterschreiben

Weitere Informationen

DGB Bayern