Deutscher Gewerkschaftsbund

02.07.2012

Woody Guthrie Centennial

Woody Guthrie, amerikanischer Singer/Songwriter und Chronist der 30er und 40er Jahre, ist eine Ikone der amerikanischen Kultur und hat Musiker in aller Welt inspiriert, von Bob Dylan – der sich einmal als „Woody Guthrie Jukebox“ bezeichnete – bis zu Ani DiFranco, Bruce Springsteen und Billy Bragg. Am 14. Juli 2012 wäre Guthrie 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass finden in den USA und anderen Ländern das ganze Jahr über Veranstaltungen statt, die sich dem Leben und dem Werk des Songwriters und Musikers widmen. Das US-Generalkonsulat München würdigt den 100. Geburtstag Woody Guthries im Juli mit gleich zwei Veranstaltungen:

Am Mittwoch, den 11. Juli 2012 wird im Münchner Gewerkschafthaus (Schwanthalerstr. 64) die Ausstellung „This Land Is Your Land“ eröffnet. Die Wanderausstellung zeichnet Guthries bewegten Lebensweg nach und zeigt ihn als vielseitigen Musiker, Schriftsteller, Entertainer, bildenden Künstler und „Politiker“. Woody Guthrie erlebte einige der bedeutendsten historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts – die Weltwirtschaftskrise, die großen Staubstürme, den Zweiten Weltkrieg, die sozialen und politischen Umwälzungen in Folge des Kalten Kriegs. Guthrie nahm das alles auf und beschrieb in seinen Liedern, seiner Prosa und Lyrik die Not der Menschen. Die Ausstellung stellt Guthries Lieder vor, die er selbst als „people’s songs“ bezeichnete. Außerdem werden seine Zeichnungen, Gemälde und Illustrationen gezeigt, und es wird ein Einblick in das 1996 von Tochter Nora Guthrie in New York eröffnete Woody-Guthrie-Archiv vermittelt.

Es sprechen:
Michael Kleff, Vorstandsmitglied der Woody Guthrie Foundation, New York, und Chefredakteur der Musikzeitschrift Folker
Dr. Alexander Klier, Leiter des DGB Bildungswerks München
Konsul John Crosby, US-Generalkonsulat München
Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: frei
Ausstellungsdauer: 12.-26. Juli 2012
Öffnungszeiten: Mo-Fr, 6.30-22.00 Uhr
Veranstalter: Lied und Soziale Bewegungen e.V. (Berlin), Woody Guthrie Foundation & Archives (New York), DGB Kreisverband München, KulturForum der Sozialdemokratie in München e.V., B.A.Z. Amerika Haus, US-Generalkonsulat München
Weitere Informationen zum Woody Guthrie Centennial finden Sie unter www.woody100.de

Am Dienstag, den 10. Juli 2012 wird das Musical “Woody Sez – The Life And Music of Woody Guthrie“ (in englischer Sprache) im Amerika Haus München (Karolinenplatz 3) zur Aufführung gebracht. Der Titel geht auf eine gleichnamige Kolumne zurück, die Woody Guthrie in den Dreißigerjahren für die kommunistische Zeitung People's schrieb. Das Publikum erfährt nicht nur etwas über Guthries Lieder, sondern auch über sein Leben, seine Leidenschaft und seine Schwächen. Woody Guthrie ist Troubadour, Hofnarr und politisierender Bänkelsänger in einer Person. Wie viele andere vor ihm schrieb er oft neue Texte zu alten Liedern und Melodien, Texte, mit denen die traditionellen Fiddletunes, Schurkenballaden, Kinder- oder Liebeslieder einen neuen, tieferen Sinn bekamen. Woody Guthrie wollte mit seiner Musik den Menschen eine Stimme verleihen, die in der Gesellschaft nicht gehört wurden. Woody Sez legt davon Zeugnis ab. Das Programm holt Guthries Anliegen in die Jetztzeit. Mit einer Musik, die uns irgendwie vertraut ist. Ganz nach seinem Motto: „Ich möchte nur als der bekannt sein, der dir etwas erzählt, was du eigentlich schon längst weißt.“

Es spielen vier Schauspieler/Musiker in typischer Folkbesetzung (Gitarre, Bass, Banjo, Geige usw.): David M. Lutken
Ruth Clarke Irons 
Helen Russell
Andy Teirstein
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: € 14/10; Reservierung 089 552537-0
Veranstalter: B.A.Z. Amerika Haus, US-Generalkonsulat München, clubzwei, in Zusammenarbeit mit Woody Guthrie Foundation & Archives, New York
Nähere Informationen unter: www.woodysez.com

 

 


Nach oben

DGB München auf Facebook

facebook
23.07.2019

Warum wir uns für die SEM engagieren.

 

Es wird immer schwieriger, in München eine bezahlbare Wohnung zu finden. Warum wir uns deshalb für eine "SEM" - eine städtebauliche Entwicklungsmaßnahme im Münchner Nordosten einsetzen, erfährst du hier im Video.


Nach oben

Jetzt Unterschreiben

Weitere Informationen

DGB Bayern