Deutscher Gewerkschaftsbund

31.03.2022

Web-Seminar: Die Corona-Pandemie aus gewerkschaftlicher Sicht

Die Corona-Pandemie aus gewerkschaftlicher Sicht

Mittwoch, 6. April um 19:30 via Microsoft Teams

Seminar

DGB/Kopera

Die Corona-Pandemie hat nicht zuletzt die Arbeitswelt vor große Probleme gestellt. Viele Beschäftigte, nicht nur im Pflegebereich, sondern auch etwa in der Gastronomie sorgten dafür, dass die Gesellschaft am Laufen gehalten wurde, statt einer dringend nötigen Gehaltserhöhung wurden Sie aber mit Applaus abgespeist.

Und noch ein weiterer Aspekt stellt Gewerkschaften vor große Herausforderungen. Seit einigen Monaten finden unangemeldete Demonstrationen unter der trügerischen Bezeichnung „Spaziergänge“ gegen die Maßnahmen zur Einschränkung der Pandemie statt. Von Anfang an fanden sich bei den sogenannten Anti-Corona Demos antisemitische und geschichtsverfälschende Plakate sowie Angehörige rechtsextremer Parteien. Nahezu täglich ist über eine immer stärkere Radikalisierung der Teilnehmenden zu lesen.

Über diese Aspekte wollen wir mit dem gewerkschaftlichen Bildungsreferenten Wolfgang Veiglhuber diskutieren, online via Microsoft Teams.

 

Organisatorisches:

Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter: benedikt.kopera[at]dgb.de , der Link wird dann im Anschluss zugesandt.

Da im Vorfeld noch eine interne Sitzung des DGB KV Freising-Erding stattfindet, werden Gäste pünktlich ab 19:30 in die Konferenz gelassen.


Nach oben

DGB München auf Facebook

facebook
23.07.2019

Warum wir uns für die SEM engagieren.

 

Es wird immer schwieriger, in München eine bezahlbare Wohnung zu finden. Warum wir uns deshalb für eine "SEM" - eine städtebauliche Entwicklungsmaßnahme im Münchner Nordosten einsetzen, erfährst du hier im Video.


Nach oben

Weitere Informationen

Logo Streitzeit
DGB Bayern
gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann
Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB